Freitag, 4. September 2009

+++ OPAL-Updates vom 28.08. und 04.09. +++


Mit den beiden OPAL-Updates von dieser und vergangener Woche gingen folgende Verbesserungen und Korrekturen auf OPAL online:
  • Verbesserung des Kursbausteins "Kontaktformular":
    In alle über diesen Kursbaustein versendeten E-Mails wird automatisch ein Hinweis über die gesamte Empfängergruppe eingefügt. Zudem wird dem E-Mail-Betreff der Eintrag "[OPAL]" vorangestellt. Diese Weiterentwicklungen wurden von der TU Dresden vorgeschlagen und finanziert.
  • Automatisches Abonnieren von Gruppenkalendern für neue Teilnehmer:
    Betreuer von Lern- und Rechtegruppen sowie Besitzer von Arbeitsgruppen können anhand einer neu zur Verfügung stehenden Funktion in der Administration der Gruppen bestimmen, ob zukünftige Gruppenteilnehmer automatisch ein Abonnement für den Kalender der Gruppe erhalten sollen. Diese Weiterentwicklungen wurden von der HTWK Leipzig vorgeschlagen und finanziert.
  • Verbesserungen und Korrekturen am OPAL-internen HTML-Editor:
    Im OPAL-internen HTML-Editor können selbst definierte CSS-Klassen verwendet werden. Dazu muss eine entsprechend angepasste CSS-Datei als Kurs-Layout hinterlegt werden (siehe Kurs-Detailseite -> Einstellungen ändern). Somit werden auch alle individuell angepassten Design-Änderungen für z.B. Überschriften, Rahmen etc. in allen Kursbausteinen vom Typ "Interne Seite" verwendet. Diese Weiterentwicklungen wurden von der HS Mittweida vorgeschlagen und finanziert. Alle weiteren wesentlichen Verbesserungen und Korrekturen sollen mit dem nächsten OPAL-Release-Wechsel Verfügbar sein.
  • Zugangsbeschränkung über Login-Seite der SLUB Dresden:
    Über die Hochschulauswahl "SLUB Dresden" auf der OPAL-Startseite erhalten nur noch Mitarbeiter der SLUB Zugang zu OPAL.
Ihre Fragen zu weiteren Einzelheiten beantworten wir jederzeit sehr gern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen