Dienstag, 23. Februar 2010

+++ Probleme bei der Nutzung mit Safari und Chrome +++


Liebe OPAL-Nutzer,

in den letzten Tagen haben Nutzer der Browsertypen Safari und Chrome über Probleme beim Login von OPAL berichtet. Erste Analysen unsererseits ergaben, dass diese Probleme wohl alle Browser betreffen, die das sogenannte WebKit als Programmgrundlage nutzen.
Derzeit arbeiten wir verstärkt an der Lösung dieses Problems. Bis dahin bitten wir Anwender der betroffenen Bowser z.B. den aktuellen Firefox (auch für MAC OSX kostenfrei verfügbar) oder den aktuellen Internet-Explorer zu verwenden.

1 Kommentar:

  1. Jungs.... ach egal, es ist einfach nur zum heulen. Schade dass man aufgrund der Scripten quasi dazu gezwungen wird, OPAL zu nutzen. In einem freien Markt hätte es IMHO nicht den Funken einer Chanche.

    AntwortenLöschen