Dienstag, 15. April 2014

Empfehlung zur Passwort-Änderung in OPAL


Liebe Nutzer und NutzerInnen,

wie im vorhergehenden Post angekündigt, gab es eine Sicherheitslücke im OpenSSL, einer Software, die zur Verschlüsselung von Kundendaten eingesetzt wird.

Als Reaktion auf das Bekanntwerden dieses Fehlers haben wir umgehend die betroffenen Software aktualisiert und neue SSL-Zertifikate eingesetzt. Um weiterhin eine umfassende Sicherheit Ihrer hinterlegten Daten gewährleisten zu können, empfehlen wir Ihnen, Ihr OPAL-Passwort zeitnah zu ändern.

Für Rückfragen & Hilfestellungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Telefon: 0371 666 27396
Email: support@bps-system.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen